18. KUNST-PARCOURS

BANNERAUSSTELLUNG IN ZEITEN VON CORONA

Samstag und Sonntag

ganztägig vom 27.bis 28.Juni 2020

In diesem Jahr einmal ganz anders aber genauso spannend:

22 Künstlerinnen und Künstler zeigen auf der Promenade 

am Lechenicher Stadtgraben auf großen Bannern und Plakaten 

Reproduktionen ihrer Kunst - kontaktlos und Corona-konform.

Bitte halten Sie die Corona Abstands- und Hygieneregeln ein!


Erftstadt im Juni 2020

 


Liebe Mitglieder, Freunde und Freundinnen des Künstlerforums SCHAU-FENSTER,

 

auf Grund der Corona-Problematik haben ja bereits einige unserer geplanten Veranstaltungen in diesem Jahr nicht stattfinden können.

 Die Ausstellungen 2 und 3 ( 18.4.-3.5. und 16.5.-31.5 ) konnten gar nicht und die Kunstmeile nur sehr reduziert durchgeführt werden.

 

Nach jetzigem Stand werden aber die Ausstellungen im Sommer und Herbst wieder - unter Corona-Bedingungen - stattfinden können. Leider werden wir in diesem Jahr aber nicht das traditionelle Mitgliederfest und die Vernissage zur Mitgliederausstellung durchführen können. Die Besuche der Ausstellungen werden nach vorgegebenen Regeln organisiert - wir versprechen auf jeden Fall interessante und inspirierende Erfahrungen in unseren Veranstaltungen, die uns in den letzten Monaten so sehr gefehlt haben. Die genauen Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte unseren aktuellen Mitteilungen, der Presse oder unserer Homepage.

 

Das Beste zum Schluss:

Der Kunst-Parcours am letzten Juni-Wochenende wird durchgeführt! In diesem Jahr erwartet die BesucherInnen ein ganz besonderer Parcours - ohne die gewohnten Pavillons und ohne die vielen AusstellerInnen vor Ort. Als Ersatz installieren wir einen Parcours aus großen Bannern und Plakaten mit Abbildungen von Werken von mehr als 20 teilnehmenden KünstlerInnen. Das wird eine ganz besondere Erfahrung beim Flanieren entlang dem Lechenicher Stadtgraben ab dem Bonner Tor in Richtung Klosterstraße. Der Parcours kann am 27.6. und am 28.6. (bis 18 Uhr) besucht werden.

 Über Rückmeldungen, wie dieses Konzept gefällt, würden wir uns sehr freuen.

 

Genießen Sie die nun wieder verfügbare Kunst und Kultur und bleiben Sie vor allen Dingen gesund!

 

 Günter Warmbier / Vorsitzender


 

ERINNERUNG AN AUSSTELLUNGEN AUS DER VORCORONAZEIT

Durch die Coronakrise bedingt und die Tatsache, dass wir bis zum Sommer leider keine der geplanten Ausstellung zeigen können, stellen wir sukzessiv Ausstellungen aus den vergangenen Jahren zur allgemeinen Erinnerung  in den Vordergrund.

Weiter geht es nach der Dokumentation  "Künstlerdrachen Sommer 2009" mit dem

Maler JO STOLZ aus Erp, den wir 2008 zu seinem 85zigsten Geburtstag verdientermaßen für sein künstlerisches Lebenswerk  mit einer großen Einzelausstellung gewürdigt haben.

Jo Stolz zum 85zigsten

Vernissage / 2008

Fotos: Theo Kerp

 Der Maler Jo Stolz aus Erftstadt Erp, ein Nachruf...  >>>>>>>>>>>